2015-04 RO Herkulesbad

In Rumänien muss man vor allem während der Osterferien und dann noch in einem touristisch beliebten Gebiet, wie zum Beispiel in Banja Herkulane, zu deutsch Herkulesbad, stahlharte Nerven und ein gutes Maß an Toleranz mitbringen. Ausgerechnet zu diesem Mega Event der Ausgelassenheit verschlägt es mich hierher. Es ist in dem schmalen Tal des Cerna schon nicht so leicht einen geeigneten Wohnort zu finden, also bleibt nur ein Rastplatz direkt an der Straße. Auch Einheimische parken den nicht vorhandenen Randstreifen gnadenlos zu, um ein Bad in einer der wenigen nicht kommerzialisierten Quellen zu nehmen.

Eine Kleingruppe junger Erwachsener, so ungefähr 10 Personen schälen sich mit ein paar zwei Liter Plastikbierflaschen aus einem VW Touran älterer Bauart. Da trällert ein rumänischer Julio Iglesias seine Weisen in ohrenbetäubender Lautstärke, vielfach durch die Felswände der engen Schlucht verstärkt. Die Lautsprechermembranen stoßen mit voller Wucht an die löchrige Plastikverkleidung und an ihre Grenze, es schnarrt und dröhnt, Hauptsache Julio ist auch noch am Unterlauf des Cerna deutlich zu vernehmen.

Andere junge Leute feiern vollkommen Anti Iglesias, fuchteln aber mit einer Schreckschusspistole, vermute ich, herum und veranstalten ein zünftiges Grillfest. Hinterher sah und roch der Grillplatz, als hätte der örtliche Müll- und Fäkalienwagen versehentlich seine Klappe bereits hier geöffnet. Während der Abreise noch ein kleines Youtube Video über die schleudernde, schotterspritzenden Familienkarosse aus deutscher Bauart gefilmt und mit drehenden Rädern, Vollspeed über den Kiesplatz, die langhaarigen, mitgebrachten, stöckelschuhtragenden Blondchen kreischen vor Vergnügen, die Zeiten ändern sich eigentlich nie. Nur ein Fuchsschwanz, ist in der untergehenden Sonne nicht zu sehen.

Ein letzter Rastender gibt mir aber mehr zu denken als die Party Feiernden. Er räumt da so sein anscheinend neues, gebrauchtes Gefährt einmal komplett um und aus. Da schwappt schon einmal eine giftgrüne Flüssigkeit aus einem Plastikkanister neben die Bank des Rastplatzes, alte kleine Batterien verschwinden oberflächlich hier und da, ebenso wie das Allwettertaft der Vorbesitzerin. Reifen und Ölstand werden gecheckt und korrigiert, eine komplette Innenreinigung benötigt schon ein paar Rollen Einwegtücher. Trocken, anmutig im Wind schaukelnd, bedecken sie den etwas spärlichen Rasen, das Auto glänzt in der Abendsonne.

 

2015-04_SRB_Sokobanja_-_RO_Herkulesbad

Eine aktive Karte siehst du nach dem Login.
Login oder Registrierung.

One thought on “2015-04 RO Herkulesbad”

  1. Pingback: Zusammenfassung 2015 | Wagen Blog
  2. Trackback: Zusammenfassung 2015 | Wagen Blog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.