← Zurück zur Bibliothek

BLACKOUT – Morgen ist es zu spät: Roman

von Marc Elsberg

BLACKOUT – Morgen ist es zu spät: Roman

Etwas zu viel des Guten, der Protagonist Piero Manzano, so ein richtiger MacGyver der Neuzeit, sonst aber ein interessantes Szenario, gut und spannend beschrieben, zum Ende ziemlich flach.

An einem kalten Februartag brechen in Europa alle Stromnetze zusammen. Der totale Blackout. Der italienische Informatiker Piero Manzano vermutet einen Hackerangriff und versucht, die Behörden zu warnen – erfolglos. Als Europol-Kommissar Bollard ihm endlich zuhört, tauchen in Manzanos Computer dubiose Emails auf, die den Verdacht auf ihn selbst lenken. Er ist ins Visier eines Gegners geraten, der ebenso raffiniert wie gnadenlos ist. Unterdessen liegt ganz Europa im Dunkeln, und der Kampf ums Überleben beginnt…

Meine Wertung:

Hier findest du das Buch bei Amazon im Detail. here.

Tags: Thriller