Senfeier in freier Improvisation

Senfeier in freier Improvisation

Von marco_be Veröffentlicht: September 9, 2015

  • Vorschau: 2 Portionen
  • Vorbereitung: 5 Min.
  • Koch-/ Backzeit: 12 Min.
  • Fertig in: 17 Min.

Das Originalrezept ist "Oma Annas Senfeier" von der Plattform Chefkoch. Nur die Basis der Zutaten war vorhanden und es ging trotzdem. Der Dill stellt natürlich alles in den Schatten. Das Original Rezept listet: Eier, Mehl, Milch, Butter, Senf mittelscharf, Salz, Pfeffer.

Zutaten

  • 4 Eier cremig gekocht
  • 1 EL Mehl
  • 500 ml Milch
  • 3 EL Öl habe Rapsöl verwendet
  • 1 EL Senf habe extrem scharfen Dijon Senf verwendet
  • 2 EL Senf der Dijon Senf war verbraucht und da kein anderer mehr da war, einen Rest extrem süßen Senf aus Schweden
  • 1 Pfeffer + Salz
  • 1 Gemüsebrühe vielleicht eine Löffelspitze, ich musste die Süße des Senfs entschärfen
  • 2 EL Dill gefroren, selbst verarbeitet, ich liebe Dill!

Zubereitung

  1. Eier kochen, schälen und halbieren.
  2. Kartoffeln schälen und fachmännisch zu Salzkartoffeln verarbeiten.
  3. Mehlschwitze zubereiten, also das Mehl in das Öl und schön rühren.
  4. langsam die Milch dazu bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.
  5. alles mit dem Rest abschmecken, vielleicht Salzkartoffeln dazu. Es ist lecker geworden, auch ohne Butter.

WordPress Recipe Plugin by ReciPress

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.