Zusammenfassung 2015

März 2015

Eine Reise in den Norden hat begonnen. Der Weg führt vom Peloponnes über Zentralgriechenland zur Thermalquelle von Loutra Pozar. Der Frühling lässt weiterhin auf sich warten.

Wanderung PozarApril 2015

Gen Norden führt der Weg über Mazedonien nach Serbien mit einem Zwischenstopp in Sokobanja.

SokobanjaDurch den Osten Serbiens weiter nach Herkulesbad in Rumänien.

Serbien - RumänienDurch die Weiten Ungarns an der Donau entlang über Bratislava, holprigen Autobahnen in Tschechien folgend, mit der Bürokratie der Fahrzölle kämpfend erreiche ich Mitte April die Hauptstadt Deutschlands. Berlin du hast mich wieder.

Berlin 2Durch die eisigen Weiten Brandenburgs führt der Weg, vorbei an einem technischen Highlight deutscher Ingenieurskunst, dem Schiffshebewerk Niederfinow.

Niederfinow 2

Mai und Juni 2015

Meine alte Heimat hat mich für eine gewisse Zeit wieder und ärgert mich maßlos. Zu Gast in Mecklenburg-Vorpommern.

DCF 1.0

DCF 1.0

Juli 2015

Eine Sommerreise in den hohen Norden sollte es werden, vorerst fahre ich immer entlang des Jungfrukustvägen.

Schweden Hornslandet

Der geografische Mittelpunkt von Schweden – Sundsvall hält einige Überraschungen für mich bereit. Nachts werde ich durch die jugendlichen Einwohner begrüßt, im weiteren Verlauf der Tages entdecke ich die Ausbildungsstätte der Motorradfahrer Nordeuropas, ein schwedisch sprechender, indischer Obst – und Gemüsehändler verkauft mir endlich wirklich scharfe Chilis usw..

Schweden Sundsvall

Die Höga Kusten und der Skuleskogen Nationalpark, der nördliche Wendepunkt meiner diesjährigen Sommerreise, wer hier vorbei fährt ist selber schuld.

Schweden Skuleskogen Nationalpark

August 2015

Östersund in Jämtland hält mich nicht lange auf, die Natur an der norwegischen Grenze lockt. Eine Tankstelle hat es sich zur Aufgabe gemacht, der eventuellen Totalverblödung durch die Fernsehprogramme, ein Ende zu bereiten. Der Fulufjället Nationalpark entschädigt für allen Ärger mit einer grandiosen Natur.

Fulufjället Nationalpark

Fulufjället Nationalpark

Endlose Skipisten können im Sommer kostenlos und auch bergauf genutzt werden. Im Landesinneren erfahre ich wie Astrid Lingren kommerziell verwurstet wird, weite Einblicke ermöglicht die schwedische Schärenküste. Halland Strände wollen so richtig kein Strandgefühl aufkommen lassen und die Innenstadt von Falkenberg ist verschwunden.

Schweden Falkenberg

Schweden Falkenberg

In Trelleborg heißt es Abschied nehmen. Danke Schweden, für die schöne Zeit.

September 2015

Im September habe ich einiges zu reparieren und eine Reise quer durch Deutschland vor mir. Über Mecklenburg und Berlin geht es quer durch Bayern, ab Oberfranken ist die Autobahn tabu. In Oettingen versuchen einige findige Leute mittels eines alkoholischen Getränkes den Deutschen Kupfer als Gold anzudrehen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.