ONGI ETORRI

ONGI ETORRI….
oder ist Euskadi ein anderes Wort für Grün ?!?
Wir sind im Baskenland gelandet, auch Euskadi genannt. Eine autonome Region in Spanien seit 1979 und mit eigener Sprache. Und mit dem Baskischen tun wir uns noch schwerer als mit den mühsam errungenen Brocken Spanisch 🙄
Es ist eine uralte Sprache und ich versteh nix…klingt ein bißchen wie eine Mischung aus japanisch und kroatisch.
Ongi etorri heißt Willkommen und bisher fühlen wir uns hier sehr willkommen. Das Land ist zwar recht klein, dafür aber um so grüner 🌳🌲🌳🌲🌳🌾🌿☘ Momentan reichen uns die Farne bis weit über die Köpfe und auch die Brennessel wird hier mal schnell über 2 Meter hoch!!
Da kann ein zugewucherter Wanderweg eine schmerzliche Erinnerung hinterlassen,wenn sich Dornenranken in die Waden bohren oder meine langfellige Lili mal wieder festhängt im Buschwerk 🐕 Die nächtlichen Gewitter mit viel Regen und die allgemein sehr feuchte schwüle Luft der Bizkaia sind wohl ein Grund dafür das wir uns hier im Bergland wie im Dschungel fühlen 🌱🌱
Allerdings ist uns schlagartig aufgefallen, das hier definitiv mehr Menschen leben als z.B. im Rioja,wo wir ja vorher waren. Plötzlich sind fast überall Menschen und Autos anzutreffen, daran müssen wir uns erst wieder gewöhnen .
Kamen im Rioja 62 und in der Extremadura sogar nur 26 Einwohner auf einen Quadratkilometer, so sind es hier im Baskenland schon 303….und das ist ein spürbarer Unterschied 👫👬👭👫👬👭👫👬👭👫👬👭💃🏃‍♀️🕺🏃‍♀️🕺🏃‍♂️🕴🚶‍♂️🚶‍♀️
In diesem Sinne AGUR (= Tschüß)

Deine Meinung zählt, schreibe uns einen Kommentar!

Du kannst auch anonym schreiben.