Geier

Die Entdeckung der Langsamkeit auf der Insel Cres

Stein auf Stein Jahrtausende alt

Dani`s Blog
Kroatien - Istrien - Insel Cres Diese Insel in der kroatischen Adria kannte ich bisher nur aus kurzen Sommerbesuchen mit dem Ausflugsboot von Istrien aus. Bunt war es, laut und voller Touristen und das Meer türkis und warm, gerade richtig zum baden. Nun sind wir also im Winter hier, der Himmel blau und klar und der Wind oft eisig. Außer ein paar rastalooktragenden Schafen begegnen wir auf unseren ersten Wanderungen hier im Wald von Tramontana im Norden der Insel niemandem.

Adios España - Auf Wiedersehen, Spanien

Dani`s Blog
Bis bald, Spanien. Zitat Früher zeichnete man auf Reisen, um sich erinnern zu können, wo man war. Heute filmt man auf Reisen, um zu erfahren, wo man gewesen ist. Albert Camus (1913-1960) Nun, da ich so überhaupt gar nicht zeichnen kann und schon früher meine Zeichnungen immer zusätzlich beschriften musste damit der Betrachter wusste was er dort betrachtete, habe ich mir die Fotografie auserkoren um mein Leben zu begleiten und um mich zu erinnern.

Die Reise durch die Sierra de Cazorla

Spaniens Inland bei Schnee

Dani`s Blog
Irgendwie steht unsere diesjährige Spanienreise im Zeichen des SCHNEEs. Das mag wohl auch daran liegen, dass wir uns durch diverse Sierras auf kleinsten Strassen schlängeln, immer auf der Suche nach schönen Gegenden und Wanderungen. Als wir uns entschlossen hatten,durch die SIERRAS DE CAZORLA, SEGURA Y LAS VILLAS zu bummeln, erwischte uns der erste Schnee als wir von SILES aus auf die klitzekleine JF-7012 abbogen. Diese kleine und wirklich sehr schön gelegene enge Strasse wollte wir eigentlich ganz durchfahren, ließen es am 2ten Tag aber wegen starkem Schneefall sein und drehten nach einer langen Schneewanderung für die Hunde und uns um.

Bummelroute durch das Land der Mandeln und Oliven

Spanien - Castellote

Dani`s Blog
Seit immer MEHR ans MEER wollen und es dort entweder ausschaut wie auf einem überfüllten Campingplatz oder man gar nicht erst Plätze findet , wo es überhaupt noch erlaubt ist, zieht es uns wieder verstärkt in die BERGE! Abseits der bekannten Routen treffen wir in Spanien maximal einmal pro Woche auf ein anderes Wohnmobil und dann sind es meist französische alte Kastenwagen. Wir suchen uns kleine Strassen raus, der Status ist knapp über Schotterpiste.

Stilles Katalonien

Spanien - Katalonien

Dani`s Blog
Vor 2800 Kilometern und zweieinhalb Monaten sind wir in Istrien aufgebrochen, haben nun die französischen Pyrenäen verlassen und sind in Catalunya. Und schon ist es wieder überall so schön und interessant, wie immer kommen wir kaum vorwärts! Verweilen und erkunden die Gegend zu Fuß. Obwohl wir uns auf einer Nationalstrasse mit unserem Lkw vorwärts bewegen ist hier alles sehr klein und wirkt fast verlassen. Umso erstaunter waren wir, als wir heute beim Wandern in einem kleinen Bergdorf relativ viel Leben vorfanden, etliche junge Menschen, einen bunt angemalten Wohnwagen, einen uralten Hymer, einen Hirten mit schönen hellgrauen Kühen, eine uralte Bäuerin, die wir leider nicht verstanden und am Ende des Dorfes dann auch noch eine bewohnte Jurte!