Wetter

2022-12 MNE Unsere Reise nach Macao

Urlaub von der Reise am Velika Plaza, Lido Macao

Marco
In gewissen Abständen unserer Reisetätigkeit kommt es zuweilen vor, dass das Dauerreisen eine gewisse Entdeckungsmüdigkeit hervorruft. Gründe dafür sind vielseitig, wie das Lebens an sich. Vielleicht ist es die dauernde Reizüberflutung mit neuen Dingen, die uns die Natur so zahlreich bietet, vielleicht ist es aber auch der Wunsch, einmal aus der “Routine” des Reisens zu entfliehen und einfach einmal nichts tun. Immer nach dem Motto es gibt viel zu tun, Aufräumen, Großreinemachen, Wäsche waschen und, und, und.

Reise ins Mittelalter

Italien Pietravairano

Dani`s Blog
Die 2te Nacht ohne Schlaf…erst Sturm am Meer der unseren Strand mit riesigen Bäumen bewarf (wo die wohl herkamen…Korsika??) und dann Gewitter mit Starkregen und Böen das ich dachte ich schlafe nicht im LKW sondern auf nem Boot… Die Strecke heute dann auch doof: Strassen unter Wasser, Tunnel unterspült und ständig mussten wir neue Wege suchen weil wir ja ein bisschen mehr wiegen als 3,5 Tonnen und scheinbar alle Brücken Italiens limitiert sind.

Die Entdeckung der Langsamkeit auf der Insel Cres

Stein auf Stein Jahrtausende alt

Dani`s Blog
Kroatien - Istrien - Insel Cres Diese Insel in der kroatischen Adria kannte ich bisher nur aus kurzen Sommerbesuchen mit dem Ausflugsboot von Istrien aus. Bunt war es, laut und voller Touristen und das Meer türkis und warm, gerade richtig zum baden. Nun sind wir also im Winter hier, der Himmel blau und klar und der Wind oft eisig. Außer ein paar rastalooktragenden Schafen begegnen wir auf unseren ersten Wanderungen hier im Wald von Tramontana im Norden der Insel niemandem.

Die Reise durch die Sierra de Cazorla

Spaniens Inland bei Schnee

Dani`s Blog
Irgendwie steht unsere diesjährige Spanienreise im Zeichen des SCHNEEs. Das mag wohl auch daran liegen, dass wir uns durch diverse Sierras auf kleinsten Strassen schlängeln, immer auf der Suche nach schönen Gegenden und Wanderungen. Als wir uns entschlossen hatten,durch die SIERRAS DE CAZORLA, SEGURA Y LAS VILLAS zu bummeln, erwischte uns der erste Schnee als wir von SILES aus auf die klitzekleine JF-7012 abbogen. Diese kleine und wirklich sehr schön gelegene enge Strasse wollte wir eigentlich ganz durchfahren, ließen es am 2ten Tag aber wegen starkem Schneefall sein und drehten nach einer langen Schneewanderung für die Hunde und uns um.